Logo Lars Vollmar
Lars Vollmar mit dem Fahrrad in Augsburg

Aktuelles zum 07.12.2019

Ernüchternde Bilanz: Ein Jahr Null-Euro-Ticket in Aschaffenburg

07.12.2019 09:37

Ernüchternde Bilanz: Ein Jahr Null-Euro-Ticket in Aschaffenburg

In Augsburg gibt es ab dem 1.1.2020 eine "kostenlose" City-Zone. Die Freien Wähler schlagen einen "kostenlosen" Samstag vor. Was das bringt, kann man in Aschaffenburg beobachten. Dort haben die Fahrgastzahlen zugenommen, seitdem Busfahren am Samstag nichts mehr kostet. Gleichzeitig sind die Parkhäuser aber genau so überfüllt wie vorher. Das deckt sich mit Ergebnissen des niederländischen Verkehrswissenschaftlers Oded Cats von der Technischen Universität Delft: kostenlose ÖPNV-Angebote werden v.a. von Menschen genutzt, die bisher gelaufen oder Fahrrad gefahren sind, bringen Autofahrer aber so gut wie gar nicht zum Umsteigen. Wir sollten in Augsburg das knappe Geld lieber in bessere und mehr Verbindungen sowie günstigere Tickets stecken als in schicke Kostenlos-Angebote, die nicht den gewünschten Effekt haben. Machen wir Busse und Bahnen so attraktiv, dass sie eine echte Alternative zum Aut werden! Dafür brauchen wir das Geld. #lars2020

Bei Facebook lesen